What the BLORM?

behind the scene

BLORM = BLO(g + swa)RM

Mache Deine Webseite zum Bestandteil eines Social Networks – ganz einfach in dem Du das BLORM-Plugin installierst.
Nach der Installation ist Dein Social-News-Feed in Deinem System integriert, dort folgst Du anderen BLORM-Usern, gibst eigene Posts ins Netzwerk oder teilst Inhalte daraus direkt Deiner Seite.

Mit BLORM verteilst Du als Autor Deine Inhalte ganz einfach auf anderen Websites und vergrößerst so die Reichweite Deiner Artikel.

Oder Du gibst Stimmen die Dir wichtig sind Raum auf Deiner Plattform, in dem Du ihre Posts dort mit Deinem Publikum teilst.

Netzwerkbanden FTW
– Das kann BLORM noch

BLORM ist in weiten Teilen dezentral und es ist mehr als nur eine Sharing-Plattform für guten Content.
Durch nützliche Social-Funktionen wie Teilen, Rebloggen und Kommentieren, kannst Du Inhalte und Autoren, die Dir gefallen, noch weiter pushen und Dich mit anderen BLORMern vernetzen. Zugriff auf das soziale Netzwerk hast Du im Backend über die WordPress-Oberfläche, die Social-Funktion finden sich direkt unter den ausgespielten Posts. Aktuell funktioniert BLORM mit WordPress, weitere CMS und soziale Zusatzfunktionen sind in Planung.

Wer steckt dahinter?

Erdacht und entwickelt wurde BLORM von Florian Kuhlmann, Programmierer, Berater, Künstler, Speaker, Autor, Unternehmer, Gründer und natürlich Blogger aus Düsseldorf, der seit knapp 20 Jahren im Digitalen unterwegs ist.
Die Idee zu BLORM entstand vor mehr als 8 Jahren am Strand der französischen Atlantikküste beim Buddeln im Sand. Und da die Idee nie mehr verschwand ist es nun an der Zeit heraus zu finden ob sie auch funktioniert.

Push the button

Jetzt registrieren BLORM Plugin herunterladen, installieren und loslegen.

BETA
Version 0.9